Zur Hauptnavigation springen Zum Hauptinhalt springen

Endlich den Holzweg wählen!

Anna Heringer, international bekannte preisgekrönte Architektin sagt gerne: "Beton ist ein wunderbarer Baustoff - für Fundamente." Als Standard-Baumaterial im Hochbau sei Beton aber nicht mehr zu verantworten: Seine Herstellung ist derart energieaufwendig, dass die heute übliche Massenverwendung von Beton als einer der schlimmsten Beiträge zur Klimaüberhitzung gelten muss. Weltweit tritt die Architektin für lokal verfügbare Baumaterialien ein - vor allem für Lehm und Holz.

Leider gilt bei uns Holz als Baumaterial immer noch als vorgestrig. Dabei ist Holz die Zukunft des Bauens und sollte so schnell wie möglich Gegenwart werden. Hut ab vor der Wohnungsbaugesellschaft der Stadt Kempten: Sie baut derzeit ein 7stöckiges Wohnhaus mit insgesamt 21. Wohneinheiten - aus Holz.

Leider wird Klimaschutz immer noch ausschließlich auf Elektrizität, Verkehr, Wärmeversorgung und Verpackungsirrsinn fokussiert. Die Bauwirtschaft wird oft vergessen. Zur Energie- und Verkehrswende muss unbedingt die Bau-Wende kommen. Man sieht: Transformation lässt kein Thema aus. Wir müssen auf den Holzweg einbiegen und nachhaltige Wohnqualität wählen!


Die ÖDP Bamberg verwendet Cookies, um diese Website Ihren Bedürfnissen anzupassen. Zu den Cookie-Nutzungsbestimmungen